Herz

Mehr

Organtransplantation

Für eine Reihe schwerer Erkrankungen bietet die Organtransplantation die einzige heilende Therapie. Im Wesentlichen zu nennen wären Erkrankungen der Niere, der Leber, des Herzens, der Bauchspeicheldrüse, der Lunge und des Dünndarms.

Mehr

Stammzellen in der Therapie von Herzerkrankungen

Es gibt eine Vielzahl tierexperimenteller Untersuchungen, die eine Regeneration des geschädigten Herzens nach Transplantation von Stammzellen nahe legen. In klinischen Studien zeigte sich bisher jedoch nach Transplantation von adulten Stammzellen, die aus dem Knochenmark isoliert wurden, langfristig ein eher kleiner oder auch gelegentlich kein therapeutischer Effekt.

Mehr

Regenerationsfähigkeit von Organen

Einige Organe besitzen die Fähigkeit, den Verlust von Zellen durch körpereigene Mechanismen im Rahmen einer Regeneration auszugleichen. Transplantierte Stammzellen könnten möglicherweise einen Teil der regenerativen Aufgaben übernehmen.

Mehr

Zellersatz bei Erkrankungen des Herzens

Neben der für die eigentliche Pumpleistung verantwortlichen Herzmuskelzellen kommen weitere hoch spezialisierte Zelltypen im Herzen vor, u.a. Endothelzellen, die einen Teil der Gefäßwand bilden, oder Ventrikelzellen, die einen für die Flussrichtung des Blutes essentiellen Verschluss einzelner Herzkammern ermöglichen.

Mehr

Zelltherapien in der Regenerativen Medizin

Die Zellen eines Organs sind die grundlegenden Bausteine, welche die spezifischen Organfunktionen ausführen. Kommt es zu einem Funktionsverlust dieser Zellen, ist häufig der Verlust der gesamten Organfunktion die Folge.

Mehr

POL-Fall: Herzinfarkt

Der 56-jährige Oliver S. bekommt während der Büroarbeit linksseitige Brustschmerzen mit Ausstrahlung in den linken Oberarm. Diese Schmerzen sind so heftig, dass er ein Engegefühl verspürt und um Luft ringt.

Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen Centrum für Bioethik - Westfälische Wilhelms-Universität Münster Zentrum der Didaktik für Biologie - Westfälische Wilhelms-Universität Münster Universitätsklinikum Münster Bundesministerium für Bildung und Forschung