Für Ausdruck sammeln Diese Seite drucken

A bis Z: Medizin

Hier finden Sie wichtige Begriffe aus der Stammzellforschung und der Medizin.

AlleA B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V X Z

H

haploid: Bezeichnung für einen Chromosomensatz, in dem jedes Chromosom nur einmal vorhanden ist. Die Keimzellen des Menschen weisen im Unterschied zu somatischen Zellen einen haploiden Chromosomensatz auf (diploid).
hämatopoetisch: blutbildend
Herzinfarkt: Eine mangelhafte Durchblutung des Herzens ist weltweit die häufigste Todesursache. Die Folge dieser Erkrankung ist das Absterben der Herzmuskelzelle, was zu einer verringerten Leistung des Herzens führt. Mehr...
hES: Humane embryonale Stammzellen, d.h. menschliche embryonale Stammzellen
heterozygot: „mischerbig“ für ein bestimmtes Gen, d. h. die beiden Allele eines Gens sind nicht identisch (Gegensatz: homozygot).
Histokompatibilität: Gewebeverträglichkeit (Gewebetypisierung)
Hybrid: Nicht einheitlich verwendeter Begriff. Lebewesen, das aus einer Kreuzung zwischen artverschiedenen Eltern hervorgegangen ist. Bei Hybriden sind alle somatischen Zellen genetisch identisch (Gegensatz: Chimäre).
Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen Centrum für Bioethik - Westfälische Wilhelms-Universität Münster Zentrum der Didaktik für Biologie - Westfälische Wilhelms-Universität Münster Universitätsklinikum Münster Bundesministerium für Bildung und Forschung