Gesetze

Hier finden Sie Auszüge aus den wichtigsten Gesetzen, die das Thema Stammzellenforschung betreffen.

Mehr

Das Grundgesetz - GG

Das Grundgesetz ist die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland. Es legt die wesentlichen staatlichen System- und Wertentscheidungen fest.

Mehr

Embryonenschutzgesetz - ESchG

Das Embryonenschutzgesetz bezweckt, in der Abwägung von Menschenwürde und Leben gegenüber Interessen der Forschung und Wissenschaft.

Mehr

Stammzellgesetz - StZG

Gesetz zur Sicherstellung des Embryonenschutzes im Zusammenhang mit Einfuhr und Verwendung menschlicher embryonaler Stammzellen

Mehr

Was regelt das Embryonenschutzgesetz?

Das Embryonenschutzgesetz regelt die künstliche Befruchtung und den Umgang mit menschlichen Embryonen. Das Gesetz hat zum Ziel, das menschliche Leben von seinem Beginn an zu schützen.

Mehr

Was regelt das Stammzellgesetz?

Das Stammzellgesetz setzt die staatliche Verpflichtung, die Menschenwürde und das Recht auf Leben zu achten und zu schützen, in Bezug auf menschliche Embryonen und die daraus gewonnenen Stammzellen um. Gleichzeitig ist es aber auch Zweck des Gesetzes, die Freiheit der Forschung zu gewährleisten.

Mehr

Internationaler Vergleich

Die Gesetze zum Thema Stammzellenforschung sind überall auf der Welt sehr unterschiedlich. Hier finden Sie ein Übersicht der Länder Deutschland, Großbritanien, Israel, Italien und den USA.

Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen Centrum für Bioethik - Westfälische Wilhelms-Universität Münster Zentrum der Didaktik für Biologie - Westfälische Wilhelms-Universität Münster Universitätsklinikum Münster Bundesministerium für Bildung und Forschung