Grundlagen

Wie gewinnt man embryonale Stammzellen und worin liegen Unterschiede zu adulten Stammzellen?

Mehr

Embryonale Stammzellen

Embryonale Stammzellen (ES-Zellen) sind isolierte und in Kultur gebrachte Zellen aus dem frühen Embryo.

Mehr

Adulte Stammzellen

Bei den adulten Stammzellen handelt es sich um Stammzellen des erwachsenen Organismus. Diese sind während des gesamten Lebens im Körper zu finden.

Mehr

Frühe Embryonal­entwicklung

Nach der Befruchtung (Fertilisation) der Eizelle durch ein Spermium wandert die als Zygote bezeichnete Frucht durch den Eileiter in die Gebärmutter.

Mehr

Gewinnung embryonaler Stammzellen

Für die Gewinnung humaner embryonaler Stammzellen müssen zur Zeit noch Embryonen „verbraucht“ werden. Dieser Verbrauch ist mit schwerwiegenden ethischen Bedenken belastet.

Mehr

Induzierte pluripotente Stammzellen (iPS)

Im Jahre 2006 gelang es erstmals einer japanischen Forschergruppe, aus Hautzellen von Mäusen pluripotente Stammzellen herzustellen.

Mehr

Reprogrammierung

Bereits seit vielen Jahren versuchen Forscher weltweit, adulte Körperzellen in einen Zustand zurückzuversetzen, der dem der embryonalen Stammzellen ähnelt.

Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen Centrum für Bioethik - Westfälische Wilhelms-Universität Münster Zentrum der Didaktik für Biologie - Westfälische Wilhelms-Universität Münster Universitätsklinikum Münster Bundesministerium für Bildung und Forschung